Antworten
kx
kx
Beiträge: 3
Registriert: ‎12-14-2009

Wireless-N an einen Sony Bravia

Hallo,

 

ich besitze einen Linksys WRT610N Router und einen Sony Bravia KDL-46Z5800 LCD Fernseher. Dieser Fernseher verfügt über einen Ethernet Anschluss aber nicht über einen WLAN Antenne. Allerdings besitzt der Fernseher eine USB 2.0 Schnittstelle. 

Da ich zum Fernseher kein Ethernetkabel verlegen kann ist nun meine Frage ob es möglich ist über den WUSB600N WLAN Adapter, der in die USB Schnittstelle des Bravias gesteckt wird eine WLAN Verbindung zum WRT610N Router aufzubauen.

Ich wende mich nun an dieses Forum da von Sony nur dieses Zitat in den Support News steht.

 

Is wireless LAN available? What kind of wireless router does it support?

 

It is available by building the wireless network and using EthernetConverter made by other manufacturers. However, wireless LAN can degrade the quality of data transfer because of the wireless LAN system.
 
Beim Fernseher kann ich nur eine IP-Adresse, Subnet Maske und das Gateway eintragen. Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen, danke.
 
 

 

 

fiestarider
Beiträge: 685
Registriert: ‎01-22-2009

Betreff: Wireless-N an einen Sony Bravia

Hallo,

interessant wäre zu wissen wo du den Treiber an deinem Fernseher installierst vor allem für welches Betriebssystem?

 

Denkbar wäre eien vorkonfigurierte Bridge (WET610N) an den TV anzuschliessen.

 

LG Fiestarider

Nachricht bearbeitet von fiestarider am 12-14-2009 05:14 PM
kx
kx
Beiträge: 3
Registriert: ‎12-14-2009

Betreff: Wireless-N an einen Sony Bravia

Hallo fiestarifer,

 

danke für deine Rückmeldung. Von AVM gibt es so ein WLAN Stick mit vorkonfigurierten Einstellungen als Beta Version (noch nicht freigegeben). Dies geht aber natürlich nur mit einer Fritzbox. Und da ich einen WRT610 Router habe und sehr zufrieden, hoffe ich dass ich diesen WLAN Stick von Linksys ebenfalls vorkonfigurieren kann. Aber bis jetzt habe ich eben noch keine Antwort ob dies funktioniert.

 

Allerdings ist eine Bridge natürlich auch eine gute Lösung, da bin ich gar nicht drauf gekommen. Der USB Stick wäre noch ein wenig eleganter :-)! Dass würde heißen ich kann die Bridge an meinem PC vorkonfigurieren und anschließend einfach an den Fernseher anschließen?

 

Wie gesagt wenn dies auch mit diesem WLAN Stick funktionieren würde wäre es noch ein wenig eleganter. Vielleicht weiß noch der ein oder andere irgendetwas, danke.

fiestarider
Beiträge: 685
Registriert: ‎01-22-2009

Betreff: Wireless-N an einen Sony Bravia

Der USB Stick ist nicht konfigurierbar, also wirst du wohl eine Bridge nutzen müssen.
kx
kx
Beiträge: 3
Registriert: ‎12-14-2009

Betreff: Wireless-N an einen Sony Bravia

Hallo fiestarider,

 

schade. Kann man schon sagen ob dies in naher Zukunft (halbes Jahr) realisiert wird mit einem konfigurierbaren WLAN Stick oder habt ihr auch keine Ahnung ob dies überhaupt kommt? Oder ist ein anderes Fabrikat außer Linksys mit einem Linksys Routre kompatibel

 

Noch eine Frage zur Bridge. Wie sieht es mit den 300 Mbit/s Bandbreite aus, ist dies realistisch? Eine andere alternative wäre noch ein Stromnetzwerkadapter (200 Mbit/s). Würdet ihr auf das WLAN setzen z.B. zum streamen von Filmen oder auf ein Stromnetzwerk. Ich habe gelesen das beim Stromnetzwerk durch Komponenten welche an der gleichen Leitung hängen ebenfallsStörungen auftreten.

 

Danke.

Net2wolf
Beiträge: 17
Registriert: ‎01-12-2011

Betreff: Wireless-N an einen Sony Bravia

...wo ist das Problem?

 

- Powerlan sollte funktionieren

- ein langes Netzwerkkabel zum Testen des Direktanschlusses am Linksys wäre auch ein möglicher Anfang....

- Sony bietet für seine TVs einen sauteuren WLan-Stick an, der meines Wissens nach nicht! durch einen generischen ersetzt werden kann, von irgendwas müssen die schliesslich leben, wenn sie uns die Fernseher so billig vor die Tür legen...

 

- es gibt Netgear??? Adapter, um von LAN auf WLAN umzusetzen, kosten aber auch 50€...

 

gruß wolf