Antworten
Highlighted
Beiträge: 2
Registriert: ‎11-19-2009
Akzeptierte Lösung

Betriebsarten WET54G?

Hallo,

mein WET54G hat mir bisher gute Dienste geleistet: Er hat das W-LAN-Signal vom Nachbarhaus empfangen und an der LAN-Schnittstelle an mein Netzwerk weitergegeben. Nun habe ich eine eigenen Internetzugang und möchte folgendes Realisieren:

 

Der Internet-Zugang ist im Keller. Er hätte optional auch WLAN dabei. Vom Keller geht ein LAN-Kabel in das EG zum WET54G.

 

Ich möchte nun, dass der WET54G entweder den Internet-Zugang, den er über das LAN-Kabel erhält, per Funk weitergibt. Alternativ dass er das vom Keller empfangene W-LAN-Signal verstärkt und weitergibt.

 

Ist eine von beiden Varianten mit dem Gerät überhaupt möglich? Das einzige, was ich zusammenbringe, ist die Variante, dass er das W-LAN-Signal aus dem Keller an seinem LAN-Anschluss ausgibt. Das bringt mir allerdings gar nichts...

  

Beiträge: 685
Registriert: ‎01-22-2009

Betreff: Betriebsarten WET54G?

Hallo,

das ist so nicht realisierbar, da die WET wie der Name schon sagt eine Wireless Bridge ist. Das gerät kann also weder als Accesspoint noch als repeater arbeiten. Weitläufig kannst du die Funktion des Gerätes als WLAN Client betrachten. Das bedeutet, dass die Bridge das Signal empfängt und über Ethernet weiterleitet, so wie das in deiner vorherigen Konfiguration war.

 

LG Fiestarider

Beiträge: 2
Registriert: ‎11-19-2009

Betreff: Betriebsarten WET54G?

Danke für die Info. Dann hat mich mein Händler beim Kauf falsch informiert. Hat mir damals erzählt, das Gerät kann beides. Dann werde ich mir wohl einen Repeater kaufen müssen...